Sonntag, 26. Juni 2016, 11.00 Uhr

(bei ungünstiger Wetterlage im Burg-Café Otterswang)

Burghof Open Air mit Bewirtung
und einzigartigem Weitblick in das Schussental

The Rockodiles 2016 webThe Rockodiles bilden fünf gestandene Livemusiker aus dem Hegau, die ein unterhaltsames Programm aufführen: von traditionellen Evergreens der 50er bis zu Hits der 80er Jahre. Seit 2005 sind Karl-Heinz Rekowski (Gesang, Gitarre), Harald Müller (Gesang, Gitarre), Udo Schuler (Gesang, Bass), Stefan Kempter (Schlagzeug) und Hans-Peter Merz (Keyboard) unterwegs und begeistern mit ihrer lockeren und mitreißenden Art das Publikum. The Rockodiles verstehen es, sich ganz auf das Publikum einzustellen, da kann der Auftritt auch schon einmal zu einem Wunschkonzert werden. Wer gerne das Tanzbein schwingt, kommt bei diesem Quintett sicher ebenfalls auf seine Kosten. Jedenfalls finden die Musiker immer den richtigen Grove und das sie mit ihrer Musik "ziemlich nah am Original" dran sind, wird ihnen immer wieder neu bescheinigt.

"Charlie" (Karl-Heinz Rekowski) ist der Frontmann, bekannt seit mehr als 30 Jahren durch Bands wie Trio Atlantis oder Charlies Country Gang.
„Harry“ (Harald Müller), der Leadgitarrist, tourte durch den ganzen Hegau. In den Bands DOH, High, Mountis und vielen anderen, sammelte er in über 40 Jahren reichlich Bühnenerfahrung.
The Rockodiles gehen auf Udo Schuler zurück. Sein Name ist eng verbunden mit Bands wie Nirvana, Translove Airways oder The Beathovens.
Stefan Kempter am Schlagzeug wechselte nach vielen Jahren von der Blasmusik zum Beat, Twist und Rock’n Roll. Inzwischen gehören Oldies zu seinem Lieblingsrepertoire.
„HP“ (Hans-Peter Merz) ist der Mann am Piano. Bekannt durch Gruppen wie Zyklon, High oder Ten Beers After.
Die Fünf bringen eine geballte Ladung jahrzehntelanger Banderfahrung auf die Bühne und sind dabei erfrischend jung geblieben.

The Rockodiles

Karl-Heinz Rekowski Gesang, Gitarre
Harald Müller Gesang, Gitarre
Udo Schuler Gesang, Bass
Stefan Kempter Schlagzeug
Hans-Peter Merz Keyboard

Von traditionellen Evergreens der 50er bis zu Hits der 80er Jahre


Schirmherrschaft: Bürgermeister Achim Deinet
Eintritt: € 10, Schüler und Studenten € 5
Karten- und Infotelefon 07525/7103
Open-Air-Kasse ab 10 Uhr 
www.nothilfe-verein.de


 
Wir heißen Sie herzlich willkommen im Burg-Café

... und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!
Nehmen Sie diesen, in Oberschwaben einmaligen Panorama-Blick mit offenen Augen und für Ihre spätere Erinnerung auch mit in Ihre Seele auf.
Genießen Sie hier die erholsame Ruhe in einem der letzten Paradiese abseits der großen ruhelosen Welt.
Wenn Sie unser kleines Fleckchen auch noch anderen Gästen weiterempfehlen, danken wir Ihnen ganz besonders.

 

Lassen Sie sich bei dem einzigartigen Panorama-Blick über das Schussental unsere Kuchen und Torten aus eigener Konditorei schmecken.

 

Nicht nur Tony Marshall ist von unserem Baumkuchen begeistert.

 

Unser Wintergarten eignet sich hervorragend für kleine Feiern in besonderem Ambiente.

(Im Sommer kann man die Glasfront komplett öffnen, im Winter sorgt der offene Kaminofen
für wohlige Wärme)